Wir waren dabei: Weltrekord im Tischtennis-Rundlauf

Am Montag, den 25.6.18, nahmen die Klassen 10a und 10b am erfolgreichen Weltrekordversuch der Stadt Düsseldorf teil. Der Weltrekord bestand darin, dass rund 1500 Schüler und Schülerinnen gleichzeitig 10 Minuten lang an ca. 100 Tischtennisplatten Rundlauf spielten.

Durch den Spielertunnel gelangte man in den Innenraum der Esprit-Arena. Es war überwältigend, als wir auf dem Rasen standen. Aber bevor es losging, gab es ein kleines „warmup“. Das hieß zwei Runden durch die Arena laufen und an den zugeteilten Platten warmspielen.

Es hat viel Spass gemacht, mit so vielen Schülern Tischtennis zu spielen und einen Weltrekord aufzustellen.

(Alex 10b)

>>> Ein Video gibt es bei RP Online.