Auf Klassenfahrt nach Xanten

Wunderschönes Frühlingswetter begleitete die diesjährige Klassenfahrt der 6c nach Xanten. Die drei Tage vergingen wie im Fluge.

Wir besuchten den archäologischen Park, bestaunten mit unserem Gästeführer das riesige Amphitheater, lernten römische Spiele kennen und machten eine Rast auf dem gemütlichen Marktplatz der Stadt.

Fast alle waren mutig und kletterten auch durch den abenteuerlichen Hochseilgarten, der nicht weit entfernt von der Jugendherberge lag, in der wir übernachteten.

Die Zimmer erlaubten uns einen schönen Blick auf den großen See, an dem sie lag.

 

 

 

 

Das war super:

  • das Wetter
  • die Stimmung
  • die Riesenschaukel im Hochseilgarten
  • das Buffet zum Frühstück und Abendessen
  • das römische Essen
  • die riesige Hüpfburg im APX